Fachausschuss WienFachausschuss Wien Fachausschuss NiederösterreichFachausschuss Niederösterreich Gewerkschaft Vida

Aufgaben

Die 39 Fachausschüsse der AK Wien vertreten die fachlichen und beruflichen Interessen der ArbeitnehmerInnen in Wien, insbesondere der Lehrlinge. In Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften und Berufsschulen fördern sie deren Aus- und Weiterbildung und verbessern damit ihre Berufschancen. Mit Kursen, Schulungen und fachbezogenen Veranstaltungen machen sie die ArbeitnehmerInnen fit für den Arbeitsmarkt.

Was die Fachausschüsse bieten:

  1. Vorbereitungskurse zur Lehrabschlußprüfung
  2. Fachkurse und Seminare für ArbeitnehmerInnen
  3. Berufliche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  4. Berufs- und ArbeitnehmerInneninformation
  5. Berufswettbewerbe für Lehrlinge

Ihre Aufgaben

  1. bereiten Lehrlinge auf die Lehrabschlußprüfung vor
  2. bieten Fachkurse zur Berufsaus- und Weiterbildung
  3. geben Berufsinformation aus erster Hand
  4. kontrollieren die Einhaltung arbeits- und sozialrechtlichen Vorschriften
  5. stellen gesetzeswidrige Zustände in den Betrieben ab
  6. überprüfen die fachliche Ausbildung von Lehrlingen
  7. arbeiten eng mit den Berufsschulen zusammen
  8. organisieren Berufswettbewerbe für Lehrlinge

Zusätzlich nominieren sie Vorsitzende und Beisitzer für Prüfungen im Rahmen des Berufsausbildungsgesetzes sowie Beisitzer für Meisterprüfungen und sonstige gewerbliche Prüfungen. Nähere Informationen über das Aus- und Weiterbildungsangebot erhalten Sie vom zuständigen Fachausschuss.

Berufswettbewerbe – Lehrlinge zeigen, was sie können

Die Veranstaltung von Berufswettbewerben zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Fachausschüsse. Die AK Wien führt diese Wettbewerbe seit 1953 gemeinsam mit den Gewerkschaften und Berufsschulen durch.
Die TeilnehmerInnen kommen aus nahezu allen bestehenden Berufssparten. Die Lehrlinge stellen dabei ihr praktisches Können und Fachwissen unter Beweis – also zwei wichtige Voraussetzungen für ihre Lehrabschlussprüfung!

Den Siegern winken tolle Preise!

Mit ihrer Teilnahme an den Berufswettbewerben zeigen die Lehrlinge, was sie im Rahmen ihrer Berufsausbildung gelernt haben. Fachkunde, Politische Bildung sowie die Kenntnis grundlegender arbeits- und sozialrechtlicher Bestimmungen zählen zu den theoretischen Aufgaben, die Durchführung praktischer Arbeiten vervollständigt den Berufswettbewerb.
Die Lehrlinge erlangen dabei jene Sicherheit, die für die praktische Berufsausübung später unbedingt notwendig ist. Die Anmeldung zum Berufswettbewerb erfolgt über den zuständigen Fachausschuss, die Gewerkschaft oder die Berufsschule. Den Siegern winken tolle Preise!

Fotos der Berufswettbewerbe 2010 in den Bereichen Hotel- und Gastgewerbe, Friseure, Kosmetiker, Fußpfleger gibt es unter www.vidajugend.at


Mitglied werden
Gewerkschaft vida
Landessekretariat Wien
Johann Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Tel: 01/534 44 - 79 687
e-mail: fachausschuss.wien@vida.at


Arbeiterkammer
Vida Jugend